Sapa -

Tor in eine Welt der vielfältigen Kulturen

Unweit der chinesischen Grenzen auf einer Höhe von 1.600 Metern gelegen, befindet sich die kleine Stadt Sapa im Nordwesten Vietnams. Die Bergregion ist umgeben von satten grünen Reisterrassen und sanften Hügeln, die an kühlen Tagen mystisch in einen seichten Nebel gehüllt sind. Der ehemalige französische Militärstützpunkt erlebte infolge des aufkommenden Tourismus eine Renaissance. Das Stadtbild Sapas ist geprägt von vielen ethnischen Gruppen, die inmitten des geschäftigen Treibens mit ihren farbenfrohen und aufwendig bestickten Gewändern einen wahren Blickfang bieten.

Besonders eindrucksvoll ist ein Besuch der einheimischen Bergdörfer der roten Dao und schwarzen H'mong, die umschlossen von der malerischen Natur die traditionelle vietnamesische Lebensweise bewahren. Am besten sind diese Dörfer auf den zahlreichen Trekkingpfaden der Umgebung zu erreichen. In entlegeneren Dörfern ist auch eine Übernachtung im Kreise der Bergstammfamilien möglich.

Das Cat Cat Dorf ist nur ca. 3 Kilometer von Zentrum Sapas entfernt. Der Weg führt durch die traumhafte Berglandschaft, vorbei an leuchtend grünen Reisterrassen und kleinen Gemüsegärten. Im Dorf selbst gibt es einen atemberaubenden Wasserfall und die freundlichen und offenherzigen Bewohner weisen Sie gerne in die Kunst des Textilfärbens mit Indigo ein. Von Sapa aus hat man einen spektakulären Blick auf den Fanispan, den höchsten Berg Vietnams. Während des eineinhalb tägigen Aufstieges wird einem eine faszinierende Aussicht auf die blühende Landschaft, grünen Bergrücken und  reißenden Flüsse geboten.

Der tägliche Sapa Markt ist das Herzstück der Stadt. Hier kommen alle ethnischen Gruppen der Bergstämme zusammen um miteinander zu Handeln oder Freundschaften zu pflegen. Er ist eine optimale Gelegenheit um ein paar handgefertigte, lokale Souvenirs zu erstehen und das ursprüngliche vietnamesische Leben hautnah zu erleben. Tauchen Sie ein in eine Welt des traditionellen Vietnams und erleben Sie die unterschiedlichsten Kulturen miteinander vereint. Das INTOSOL-Team ist Ihnen bei der Organisation Ihres einmaligen Vietnamreise gerne behilflich. 
 

mehr erfahren »« weniger anzeigen

Gut zu Wissen

beste Reisezeit

November bis April (ganzjährig)

Anreise

Zug oder Transfer

Besonderheiten

Tradition der Bergvölker Dao und H´mong

Aktivitäten

Wanden, Interaktion mit Einheimischen

Highlights

Sapa Markt, Reisterrassen, unberührte Natur

mehr erfahren »

Intosol Versprechen

  • Beratung durch Vietnam Experten
  • Wir kennen Hotels persönlich und beraten sehr kompetent
  • 1a Agenturpartner vor Ort - "wir sind nah dran"
  • Stetige Überprüfung des Service durch eigene Mitarbeiter vor Ort
  • Hochwertigster Service vor, während und nach Ihrer Reise
mehr erfahren »

* Preis p.P./Woche inkl. Flug

mehr erfahren »« weniger anzeigen