Golfurlaub auf den Seychellen erleben

Seychellen: Nur ein Golfplatz -

aber der hat es in sich...

Seychellen - allein der Name weckt Assoziationen an weiße Palmenstrände und türkises Meer. Keine Frage - kaum ein Inselarchipel der Erde wird der Bezeichnung Paradies eher gerecht als die Inseln der Seychellen. War das Reiseland bis vor kurzem eher das Ziel von Naturliebhabern und Wassersportlern, so bietet sich seit kurzem auch für passionierte Golfer die Möglichkeit, ihrem Sport in einer einmaligen Kulisse nachzugehen. Die renommierte Hotelgruppe Constance, die sich in Bezug auf Golf bereits mit dem Meisterschafts-Golfplatz in Belle Mare auf Mauritius einen Namen gemacht hat, hat auf Praslin, der zweitgrößten Insel der Seychellen, ein beeindruckendes Domizil für Golfer geschaffen.

Direkt am Fünf-Sterne-Hotel Lémuria wurde am 01. Oktober 2002 ein 18-Loch-Meisterschaftsgolfplatz (Par 70) eröffnet, der sich auf 5.341 Metern ausdehnt. Er bietet Amateuren und Profis echte Herausforderungen und grenzt an die einzigartigen Buchten der kleinen und großen Anse Kerlan. Die ersten 12 Löcher spielt man im Schatten mächtiger Palmen, durch die das Sonnenlicht fällt - ab dem 13. Loch liegt der Platz in den dicht bewaldeten Hügeln und eröffnet unvergessliche Panoramen.

Wer Gast im Lémuria ist, für den entfällt die Greenfee. Aufgrund des gleichmäßigen Klimas gibt es keine speziell geeignete Jahreszeit für den Golfsport - zwölf Monate im Jahr kann man hier seiner Leidenschaft nachgehen. Wer zusätzlich - was zu empfehlen ist - einen Blick unter Wasser riskieren möchte, für den empfehlen sich unsere Frühjahr- und Herbstmonate, da zu dieser Zeit auf den Seychellen wenig Wind herrscht und unter Wasser fantastische Sichtverhältnisse vorherrschen.

mehr erfahren »« weniger anzeigen