Rovos Rail - Strecken und Erlebnisse

Die Strecken

Da fällt es selbst uns von Intosol schwer, sich zu entscheiden, welche Strecken wir Ihnen denn nur vorstellen wollen. Fest steht: jeder Weg hat seinen ganz eigenen Charme und etwas Mystik.

Selbst für Sportfans hat Rovos Rail etwas im Angebot. Zum Beispiel mit der neuntägigen „Golf Safari“, die in Pretoria startet. Weiter geht es über Phalaborwa, Swaziland, Durban, Ladysmith und Sun City, bis Sie Ihre Reise wieder zurück zum Ausgangspunkt führt.

550 Kilometer in vierundzwanzig Stunden erleben Sie auf der Fahrt von Kapstadt nach George oder alternativ die Retoure davon. Der Weg führt Sie über Worcester und Ashton an grünen Bergen und Tälern vorbei und wird aufgrund der malerischen Natur nicht umsonst als echter Geheimtipp gehandelt.

Von Pretoria aus starten Sie in zwei Tagen zu den beeindruckenden Victoria-Fällen. Ein tolles Erlebnis, das Sie nach Möglichkeit nicht verpassen sollten. Langsam schlängelt sich der Zug Richtung Norden und passiert Bela Bela, Soekmekaar und die Soutpansberge.

Fahren Sie in den Sonnenuntergang und überqueren Sie die Beit Brücke, bevor Sie nach Simbabwe einreisen. Durch das Hwange Game Reserve erreichen Sie schließlich die Wasserfälle am mächtigen Fluss Sambesi.

Eine Dreitage-Safari erleben Sie von Pretoria nach Durban. Gehen Sie auf Tuchfühlung mit den tierischen Bewohnern des weltberühmten Krüger Nationalparks, des Mkhaya Game Reserves in Swaziland sowie des Hluhluwe Game Reserves.

Besonderes Bonbon im Angebot: die Luftsafari, die Sie per Flugzeug an die sensationellsten Orte in Südafrika führen wird. Stellen Sie Ihre individuelle Auswahl zusammen.

Wir von Intosol sind Ihnen bei der Planung der vielzähligen Möglichkeiten und Routen dieser mit Sicherheit außergewöhnlichen Destination sehr gerne behilflich.



Erlebnisse

An den vielen Stationen und Aufenthaltspunkten Ihrer erlebnisreichen Reise durch das faszinierende Land am Kap der Guten Hoffnung dürfen natürlich auch tolle Aktivitäten und Ausflüge nicht im Urlaubsprogramm fehlen.

Als Gast der „Golf Safari“ haben Sie neun Tage Zeit, Ihr Handicap nach Lust und Laune zu verbessern. Zwischendurch bleibt Zeit für eine klassische Safarifahrt im Hluhluwe Game Reserve.

Auf der Route „Kapstadt – George“ wird im malerischen Ashton ein Stopp für eine leckere Weinprobe eingelegt. Auf dem Weg zurück, von den Victoriafällen nach Pretoria stoppt der Zug im Hwange Nationalpark.

Der Sundowner, der Ihnen hier gereicht wird, macht seinem Namen wirklich alle Ehre. Nach dem beeindruckenden Rauschen der Fälle können Sie hier nun die Ruhe und Magie des Parks genießen.

Die Heimat des weißen und des schwarzen Nashorns lernen Sie bei einem Game Drive am frühen Morgen im Hluhluwe Game Reserve kennen, wenn Sie Gast der Tour „The Pride of Africa“ sind. Einfach eine unvergessliche Reise mitten in das Herz des wilden, afrikanischen Buschlandes.

Nachdem der Zug den Park verlassen hat, können Sie sich auf dem Weg nach Durban mit einem ausgiebigen Brunch verwöhnen lassen. Auf ehemaligen Pionierspfaden wandeln Sie auf der Route zwischen Pretoria und Kapstadt.

In Kimberley kommt Goldgräberstimmung beim Besuch des Diamantenmuseums auf. Am nächsten Tag haben Sie dann jede Menge Zeit, das pitorreske Städtchen Matjiesfontain zu besichtigen. Was für eine Auswahl!

Statten Sie in jedem Fall dem Geschenkshop in der Mitte des Zuges einen kurzen Besuch ab. Hier finden Sie viele Ideen und Anregungen für kleine Mitbringsel und Urlaubserinnerungen.

Schließlich wird dieser Urlaub nicht nur „wie im Flug“, sondern „wie im Zug“ vergehen.



mehr erfahren »« weniger anzeigen

Gut zu Wissen

mehr erfahren »

Intosol Versprechen

  • Beratung durch Strecken & Erlebnisse Experten
  • Wir kennen Hotels persönlich und beraten sehr kompetent
  • 1a Agenturpartner vor Ort - "wir sind nah dran"
  • Stetige Überprüfung des Service durch eigene Mitarbeiter vor Ort
  • Hochwertigster Service vor, während und nach Ihrer Reise
mehr erfahren »