Rio de Janeiro -

Lebensfreude an Traumstränden unter dem Zuckerhut

Der wunderschöne Bundesstaat Rio de Janeiro gehört zur südöstlichen Region Brasiliens und grenzt an die drei Staaten Sao Paulo, Minas Gerais und Espirito Santo. Rio de Janeiro erstreckt sich von Südwesten nach Nordosten, entlang der Küste des atemberaubenden Atlantischen Ozeans. Die höchste Erhebung des überwiegend bergigen Staates Rio de Janeiro stellt der Pico das Agulhas Negras in der Serra da Mantiqueira mit 2.789 Metern dar. Zu den wichtigsten Flüssen gehören der Paraiba do Sul, der Macae und der Rio Grande.

Mit einer Fläche von nur 43.909 Quadratkilometern gehört Rio de Janeiro zu den kleineren Staaten Brasiliens und ist damit etwa so groß wie Dänemark und etwas kleiner als das deutsche Bundesland Niedersachsen. Der Bundesstaat besitzt jedoch mit ca. 15,2 Millionen Einwohnern die drittgrößte Bevölkerungsdichte. Die Bewohner des Bundesstaates werden als Fluminenses bezeichnet, während die rund 6,3 Mio. Bewohner der Hauptstadt, die ebenfalls Rio der Janeiro heißt, sich Cariocas nennen. Die Hauptstadt und größte Stadt des Staates Rio de Janeiro stellt das populärste Urlaubsziel in ganz Brasilien dar.

Sehenswürdigkeiten wie der beeindruckende Zuckerhut, der mächtige Corcovado mit der Christus-Statue oder die traumhaft schönen Strände Copacabana und Ipanema haben sich längst zu Brasilien-Symbolen entwickelt. Vom Nordosten bis zum Südwesten des Bundesstaates folgt ein wunderschöner Strand dem anderen. Die bekannte Costa do Sol (Sonnenküste) reicht von der Mündung des Rio Paraíbo do Sul, im Nordosten des Staates, bis zum Städtchen Arraial do Cabo und beinhaltet berühmte Strände wie Cabo Frio und Búzios. Der Ferienort Búzios beeindruckt durch lange, palmengesäumte Sandstrände, ruhige Buchten sowie Küstenabschnitte mit beeondruckender Brandung.

Aufgrund von reichen Fischbeständen, Korallenbänken und Unterwasserhöhlen eignet sich das Meer ideal für ausgiebige Tauchgänge, aber auch Surfer kommen hier auf ihre Kosten. Südlich der Hauptstadt Rio de Janeiro befindet sich die traumhaft schöne Costa Verde (Grüne Küste). Ihren Namen verdankt die Costa Verde ihrem Atlantischen Regenwaldbestand, der sich von den Hügeln des Serra do Mar (Gebirgszug des Meeres) bis ans Meer erstreckt und durch herrliche Wasserfälle geprägt ist. Die Costa Verde zählt zu den schönsten Küstenabschnitten Brasiliens und wird von den Einheimischen auch brasilianische Karibik genannt. Wunderschöne grüne Hügel treffen auf weißen Sandstrand und im türkisfarbenen Meer befinden sich eine Vielzahl von traumhaften, vorgelagerten Inseln und Inselchen.

In den historischen Städten wie Agra dos Reis oder Parati kann der Besucher die Gegenwart vergessen. Die Stadt Parati steht unter Denkmalschutz und ist eine der besterhaltenen Kolonialstädte Brasiliens. Stattliche Herrenhäuser, barocke Kirchen und kopfsteingepflasterte Gassen prägen das eindrucksvolle Stadtbild.

Entdecken Sie mit INTOSOL das atemberaubende Brasilien und lernen Sie die Schönheit und Vielfalt des paradiesischen Rio de Janeiro kennen und lieben.

mehr erfahren » « weniger anzeigen

Gut zu Wissen

beste Reisezeit

November - April

Anreise

Flug oder Auto

Besonderheiten

dichtbewachsene Hügel, steile Felsen und Sandstrände

Aktivitäten

Mit der Seilbahn auf den Zuckerhut, botanischer Garten

Highlights

Karneval, Christusstatue, Maracana Stadion Bohème Gassen, Strände von Ipanema

mehr erfahren »

Intosol Versprechen

  • Beratung durch Brasilien Experten
  • Wir kennen Hotels persönlich und beraten sehr kompetent
  • 1a Agenturpartner vor Ort - "wir sind nah dran"
  • Stetige Überprüfung des Service durch eigene Mitarbeiter vor Ort
  • Hochwertigster Service vor, während und nach Ihrer Reise
mehr erfahren »

* Preis p.P./Woche inkl. Flug

mehr erfahren » « weniger anzeigen