Tahiti & Inseln

Luxusurlaub in Tahiti -

Exklusiver Luxusurlaub in der Südsee

Französisch Polynesien gehört ohne jeden Zweifel zu den exklusivsten Fernreisezielen überhaupt. Seit Jahrzehnten gelten Tahiti und seine Inseln als Innbegriff für Luxusurlaub, allen voran Bora Bora mit seiner traumhaften Lagune und den luxuriösen Hotels. Schon sehr früh hat die Regierung erkannt, welchen Schatz die Natur der Inseln bietet, dementsprechend gut ausgebaut ist die touristische Infrastruktur, entsprechend hoch ist der Qualitätsstandard der Ressorts. Allerdings sind die Inseln Französisch Polynesiens alles andere als ein Massenziel.

Dafür sind die Inseln einfach zu klein und die Preise zu hoch. So erfreuen sich die Inseln vor allem an Gästen der eher gut betuchten Klientel. Ein Urlaub in Französisch Polynesien gehört nicht nur zu den exklusivsten Möglichkeiten, seine besten Wochen zu verbringen, sondern leider auch zu den teuersten. Eine Nacht in einem guten Hotel ist kaum unter 300,- Euro zu haben.

Dafür wird in der Regel exquisiter Service und höchster Komfort geboten. Besonders exklusiv wohnen Sie zum Beispiel im „Le Tahaa Private Island & Spa“ – die Anlage gilt als bestes Hotel des gesamten Südpazifik. Erwähnenswert ist auch das InterConti Thalasso Resort & Spa, das erst am ersten Mai 2006 seine Pforten öffnet und ein für die Südsee einzigartiges Wellnesskonzept bietet.

Der eigentliche Luxus der Inseln liegt jedoch in der traumhaften Natur und der einzigartigen Atmosphäre. Allein der Anflug auf die Insel Bora Bora lohnt die 24-stündige Anreise von Europa. Insbesondere dieses grüne Kleinod erfüllt die Südseeträume der Europäer aufs Beste und bietet Südseeromantik pur. So erfreut sich insbesondere Bora Bora auch einer großen Zahl an Hochzeitsreisenden, die sich in den Flitterwochen Besonderes gönnen möchten. ´



mehr erfahren »« weniger anzeigen