Belle Mare Plage Golf Club

Mauritius

Belle Mare Plage -

Zwei Plätze, eine Legende

The Legend – der 1994 von Hugh Baiocchi entworfene 18-Loch-Championship-Golfplatz ist nach wie vor der Top-Court von Mauritius. Einzigartig sind die Lage direkt an der Küste, die landschaftlichen Reize – und die spielerischen Herausforderungen. Der schottische Golfprofi Sam Torrance sagte einmal am Rande der Mauritius Open: „Was ein Golfer im Himmel braucht, ist ein Bier und das Belle Mare Plage“. Der Parcours bietet zwar breite und auslande Fairways, aber zahlreiche Wasserhindernisse und Bunker erschweren das Spiel.

Highlight – sowohl landschaftlich als auch spielerisch – ist das „berühmte 17. Loch des Belle Mare Plage“: Der Abschlag wurde auf einem Felsen aus Vulkangestein angelegt, von wo aus sich ein atemberaubender Blick auf den Indischen Ozean ergibt. Von hier müssen rund 130 Meter überwunden werden. Wer seinen ersten Schlag nicht direkt aufs Grün setzt, hat folglich schlechte Karten. Das Hotel Constance Belle Mare Plage befindet sich direkt „am Platz“ und bietet Golfern eine luxuriöse Bleibe.

The Legend ist exklusiv den Gästen der beiden Constance Hotels Belle Mare Plage und Le Prince Maurice vorbehalten.

Der zweite Platz des Belle Mare Plage Golf Club nennt sich „The Links“ (nicht zu verwechseln mit dem Gary Player Platz The Links in Fancourt an der Gardenroute Südafrika), liegt etwa fünf Kilometer entfernt und bietet ebenfalls jede Menge landschaftliche und spielerische Höhepunkte. Nahezu an jedem der 18 Löcher sind Wasserhindernisse zu überwinden, der Platz wurde parkähnlich angelegt und strahlt geradezu in sattem Grün.Möglich wird dies durch eine ausgeklügelte Bewässerngstechnologie, die beide Platze, The Legend und The Links, permanent bei idealen Bedingungen hält. Beide Constance Hotels besitzen einen Shuttle-Service, der zwischen den Hotels und den Plätzen pendelt und die Golfer kostenfrei zu den Plätzen und zurück ins Hotel bringt.
 

mehr erfahren »« weniger anzeigen