Jock Safari Lodge

Hotel

Die Jock Safari Lodge liegt in einem privaten Wildschutzgebiet innerhalb des südlichen Krüger Nationalparks, etwa auf halber Strecke zwischen Skukuza und dem Malelane Gate.

 

Das Reservat mit zugehöriger Lodge ist das erste private Reservat innerhalb des Krüger Parks und blickt auf eine lange Tradition zurück.

 

Das Gebiet ist durch einen großen Artenreichtum geprägt, was nicht zuletzt auf die beiden Flüsse Mitomeni und Biyamiti zurückzuführen ist, die hier zusammenfließen und zahlreiche mehr erfahren » Tiere anziehen.

 

Die Safari Lodge wurde in den vergangenen Jahren mehrfach renoviert, hat sich aber den ursprünglichen, typischen Charme einer romantischen Safarilodge bewahrt, wenngleich die Unterkünfte heute natürlich ungleich luxuriöser sind als zur Eröffnung.

 

Entstanden ist ein Safarierlebnis der Extraklasse und sicherlich eine der schönsten Safarilodges im Krüger Park. Das Motto lautet: Mit allen Sinnen genießen – dem Zauber Afrikas auf der Spur.

 

Schon beim ersten Betreten der Lodge nimmt einen die besondere Atmosphäre gefangen: Warme Erdfarben und rustikales Holz machen das Klischee der wilden Safarilodge perfekt.

 

Das Haupthaus der Lodge liegt etwas erhöht und erlaubt einen traumhaften Blick auf die afrikanische Landschaft. Besonders am Abend entsteht so bei Kerzenschein eine besonders romantische Atmosphäre, gerade richtig um hier ein wunderschönes Honeymoon-Dinner zu verleben.

 

Auch kulinarisch können Sie sich so richtig verwöhnen lassen. Genießen Sie die Küche Afrikas im Restaurant oder bei Lagerfeuer im „Boma“ der Lodge.

 

Ein offenes Restaurant mit Bar am Schwimmigpool mit Aussichtsdeck und Liegen sowie ein schöner Wellness-Bereich runden das Angebot der Lodge ab.

 

Die Safari-Suiten bieten indes jeden erdenklichen Luxus: Open-Air Dusche, Veranda mit Tagesbett oder exklusive Speisen mit Blick in die freie Wildbahn.

 

Die Aktivitäten drehen sich natürlich vornehmlich um das Thema Safari. Hervorzuheben ist hier vor allem die lange Erfahrung, auf welche die Ranger der Lodge zurückblicken können.

 

Sie kennen die Gegend praktisch wie Ihre Westentasche und es ist schon erstaunlich, wie Sie es immer wieder schaffen auch die seltensten Tiere aufzuspüren.

 

Es werden täglich zwei Pirschfahrten im offenen Geländewagen durch den Busch angeboten, dazu gibt es geführte Wanderungen.

 

« weniger anzeigen

Wohnen

Die zwölf geschmackvollen Suiten in afrikanischem Holz gehalten, zeigen Komfort der Extraklasse.

 

So erwartet den anspruchsvollen Gast ein 50 Quadratmeter geräumiger Schlafraum mit Klimaanlage und mehr erfahren » Kingsize-Bett mit Moskito-Schleiern. Es dominieren warme erdverbundene Farben, und die Holzbalken und das Reetdach machen den Eindruck der typischen Safarilodge perfekt.

 

Dabei ist alles sehr offen angelegt, so dass die Zimmer trotz des rustikalen Ambiente genügend „Luft und Freiraum“ lassen.

 

Auf der Veranda steht ein Tagesbett bereit - Blick über Fluss und Steppe inklusive.

 

Ein separater Aufenthaltsraum, ein kleiner privater Pool, eine separate Dusche sowie ein Bad mit Doppelwaschbecken runden das Angebot ab.

 

Ein besonderes Erlebnis ist es, unter freiem Himmel zu duschen, oder im privaten Plungepool zu sitzen, während etwas tiefer vielleicht die Tiere vorbeiziehen.

 

Sie frühstücken auf Wunsch direkt am Swimmingpool Ihrer Suite mit Blick in die wilde Steppe des Krüger National Parks. Alle Mahlzeiten und Getränke (außer Champagner) sind inkludiert, auf Wunsch können Sie das Dinner auch auf der privaten Veranda genießen.

 

Die afrikanische Küche hält indes ein Zauberwerk an Aromen, Gewürzen und scharfen Soßen für Sie bereit. Der Duft an Kräutern korrespondiert mit zuckerreichen Zutaten wie Gemüsebananen, Tomaten und Rosinen.

 

Die afrikanische Küche ist vielfältig. Braai ist zum Beispiel die südafrikanische Form des Barbeques, das häufig einmal in der Woche stattfindet.

 

Hier werden zum Beispiel die traditionelle „Böreworst“, riesige Steaks, Lamm- oder Schweinekoteletts oder Fisch über Holzkohle gegrillt.

 

Besonders Gewürze spielen eine wichtige Rolle, die aromatisch scharfe Note überwiegt. Die Küche wurde von unseren Gästen übrigens mehrfach ausdrücklich gelobt.

 

« weniger anzeigen

Aktivitäten

Wie man es nicht anders erwartet dreht sich in Jocks natürlich alles um das Thema Safari. Und die ist hier im Reservat ein besonderes Erlebnis.

 

Nicht nur dass das Gebiet einen immensen Artenreichtum mehr erfahren » aufbietet, auch die Safaris selbst sind aufgrund der erfahrenen Ranger ein besonderes Erlebnis.

 

Sie kennen die Gegend praktisch wie Ihre Westentasche und es ist schon erstaunlich, wie Sie es immer wieder schaffen auch die seltensten Tiere aufzuspüren.

 

Es werden täglich zwei Pirschfahrten im offenen Geländewagen durch den Busch angeboten, dazu gibt es geführte Wanderungen und spezielle Touren zur Vogelbeobachtung.

 

Sowohl bei den Safaris als auch bei den Fußmärschen durch den Busch erfahren Sie viel über die Natur und die Tierwelt des Krüger Nationalparks.

 

Abends trifft man sich mit den Rangern gemütlich beim Lagerfeuer unter dem Sternenhimmel. Da das Camp nur maximal 24 Gäste beherbergen kann, entsteht eine sehr familiäre Atmosphäre.

 

Wenn Ihnen das noch zu viel Trubel ist, dann genießen Sie einfach ein wenig Ruhe in ihrer wunderschönen Safarisuite.

 

Oder lassen Sie sich im Spa oder Ihrem privaten Pooldeck bei einer Massage oder Wellnessanwendung verwöhnen.

 

Doch ganz gleich wie Sie sich entscheiden – ein unvergessliches Safarierlebnis ist Ihnen sicher!

 

« weniger anzeigen